Solaranlagen-Preise – Photovoltaik-Installateure unabhängig und kostenlos vergleichen

Photovoltaik Preise

Um genaue Photovoltaik Preise zu ermitteln, ist es nötig, das geplante Vorhaben etwas näher zu beleuchten. Man kann vorab aber feststellen, dass pauschal der Preis in Deutschland bei ~3400,- €/ KWp liegt, womit man eine 5-KWp-Anlage auf einem Einfamilienhaus für etwa 17.000,- € installieren kann. KWp bedeutet hierbei Kilowatt-Peak und bedeutet nicht die elektrische Leistung in der Spitze, sondern unter Standardbedingungen, die in der Praxis nur selten erreicht werden, aber als Vergleichswert gut geeignet sind. Es wird hierbei eine Sonneneinstrahlung von 1000 Watt bei 25° C angenommen. Für ein KWp wird eine Fläche von 8 – 10 m² benötigt. In Deutschland rechnet man pro KWp mit einem Ertrag von 700 – 900 KWh/ Jahr, was man bei der Errechnung der Photovoltaik Preise zugrunde legen sollte.

Stark abweichende Photovoltaik Preise

Die Photovoltaik Preise hängen auch von der Art und vom Hersteller der Module ab. Bei europäischen kristallinen Solarmodulen legt man etwa 3000,- bis 3700,- €/ KWp zugrunde, bei Modulen aus asiatischer Produktion etwa 2400,- bis 3000,- € / KWp und bei Dünnschichtmodulen etwa 2600,- bis 3700,- € / KWp. Da die chinesischen Produzenten auf den einheimischen Markt drängen und scharfen Wettbewerb verursachen, ist mit einer weiteren Senkung der Photovoltaik Preise zu rechnen.

Photovoltaik Preise durch Einspeisevergütung amortisierbar

Die Einspeisevergütung wurde im Januar 2011 gerade neu festgelegt, und trotz starker Kritik an manchen Kürzungen bieten die Photovoltaik Preise im Verhältnis zur sicheren Vergütung eingespeisten Stroms immer noch ausreichend Gewähr für eine sichere Rendite. Neben der Einspeisevergütung ist die Investition durch gewerbliche Betreiber jährlich mit 5% linear steuerlich abzuschreiben, zudem wird die Mehrwertsteuer erstattet.

> Solarenergie Preis
> Photovoltaik Rechner